Mittwoch, 23. September 2015

Der Herbst steht auf der Leiter

Der Herbst steht auf der Leiter

Der Herbst steht auf der Leiter
und malt die Blätter an,
ein lustiger Waldarbeiter, 
ein froher Malersmann.

Er kleckst und pinselt fleißig
Auf jedes Blattgewächs,
und kommt ein frecher Zeisig,
schwupp, kriegt der auch nen Klecks.

Die Tanne spricht zum Herbste:
Das ist ja fürchterlich,
die andern Bäume färbste, 
was färbste nicht mal mich?

Die Blätter flattern munter
Und finden sich so schön.
Sie werden immer bunter.
Am Ende falln sie runter.
 Peter Hacks


Habt ihr sie schon gesehen, die vielen bunten Blätter an den Bäumen, die dicken Kastanien-Igel, die nur darauf warten, dass der Wind sie vom Baum schüttelt, die reifen Früchte an den Obstbäumen?
Der Herbst ist da!!! 
Der Herbst bringt hier immer eine ganz besondere Stimmung mit sich, eine gewisse Ungeduld: Wann können wir unsere Birnen ernten? Wann fallen endlich die Kastanien? 
Und auf seine Weise öffnet der Herbst auch unsere Sinne für das Schöne und auch Vergängliche. Kaum sind die Blätter bunt, die Früchte reif, fallen sie auch schon herunter und hinterlassen eine gewisse Leere. 
Deshalb genießen wir den Herbst gerne bei ausgedehnten Spaziergängen, bei denen wir noch einmal die milde Herbstsonne tanken und - wie Frederick die Maus - Farben sammeln für die graue Zeit, die folgen wird. 


Diesen Wandel, den wir in der Natur erleben, durchlebt nun auch unser Jahreszeitentisch. Der Sommer ist gegangen und unser Herbstbild entsteht. Zunächst findet sich nur wenig auf unserem Tisch, aber das wird sich schon bald ändern. In kaum einer anderen Jahreszeit wächst der Tisch so sehr durch die gefundenen Schätze der Wurzelkinder wie im Herbst. Kastanien, bunte Blätter, Eicheln, Nüsse und vieles mehr findet den Weg zu unserem Jahreszeitentisch. 
Und das ist auch gut so! Schließlich können die Zwerge, die unseren Tisch im Herbst so gerne bevölkern, diese Schätze auch gut gebrauchen ;).


              
Viel Spaß beim Schätze sammeln und Pfützen hüpfen wünscht Euch, 
Eure Frau Wurzelzwerg


Kommentare:

  1. Bei uns wächst der Jahreszeitentisch im Herbst auch am meisten. Logo, da überschwemmt einen die Natur ja mit all ihrer Fruchtbarkeit.

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt! Der Herbst ist so voll von ALLEM! Früchten, Farben, Wandel, Wetter... Habe ich erwähnt, dass ich den Herbst LIEBE! *lach*

    AntwortenLöschen