Samstag, 26. September 2015

Bunt, bunt, bunt sind alle meine...

...tja, was denn nur?!

Aber der Reihe nach:
Spätestens zum Herbstbeginn bricht mir jedes Jahr der Schweiß aus und mein Gehirn bekommt den ein oder anderen Knoten, denn: Der Winter naht! Und damit dann auch Weihnachten!!!
Ja-ja, dem ein oder anderen wird das nun recht früh erscheinen, aber hier ist es so Brauch, dass jedes Wurzelkind ein Geschenk bekommt, welches das Christkind mit Mama und/oder Papa extra für das Kind anfertigt. Etwas Besonderes, etwas, das sonst keiner hat, etwas, das man nicht kaufen kann - eben ein richtiges SELIGKEITSDING.
Dies kann alles Mögliche sein: Biegepüppchen-Ritter für die Ritterburg, eine genähte Kinderküche, eine Puppe, Puppenkleidung, oder im letzten Jahr kleine Koffer mit unterschiedlicher Füllung:
Für den Wurzelbub einen Zahlenkoffer mit Zahlengnomen und diversem Rechenmaterial,
für das Wurzelbüblein einen Koffer mit Piraten-Peg-dolls + genähtem Spielteppich und
für das Wurzelmädchen barg der Koffer ein Puppenbettchen für ihr Püppi.

Seligkeitsdinge müssen zwar nicht teuer, sehr wohl aber gut überlegt und vor allem mit viel LIEBE gemacht sein - und allein deshalb brauchen sie ZEIT!

Lange, lange beobachte ich die Wurzelkinder bei dem was sie tun, lausche ihren kleinen und großen Wünschen und schaue vielleicht auch einfach mal, was zu ihren derzeitigen Vorlieben besonders gut passen würde.

Beim Wurzelmädchen wird es dieses Jahr recht leicht. Sie spielt so gerne mit ihren Grimms Figuren oder den Ostheimer Zwergen. Zur Zeit wohnen sie in einem Häuschen - entstanden in einer Hau-Ruck-Aktion - aus einem einfachen Pappkarton, was ihrer Spielfreude keinerlei Abbruch tut. Um die Wohnsituation der armen Zwerge jedoch zu verbessern, hat Herr Wurzelzwerg beschlossen, dem Wurzelmädchen ein ganz einfaches Puppenstübchen zu bauen. Sie wird es lieben!

Die Wurzelbuben sind da zur Zeit etwas schwerer zu begeistern und da sie - was Spielzeug angeht - auch ziemlich ausgelastet sind, wird das Christkind ihnen dieses Jahr etwas anderes mitbringen.

Und damit sind wir nun auch wieder am Beginn dieses Posts angekommen.
Denn während die Pakete und Päckchen für die Kinder AN Weihnachten anstehen, so kommen MEINE Pakete deshalb schon immer weit VOR Weihnachten.
Und eines von diesen kam bereits gestern an.....
... und es ist grüüüüüüüüüüüüün!!!
Experten wissen nun natürlich sofort, was sich darin befindet.
Genau - es ist Wolle von meinem bevorzugten Woll-Dealer "Lanade".

Und hier schon mal - exclusiv für Euch - ein kleiner, heimlicher Blick in das Paket:









Ich LIEBE Wolle und bunte Wolle ganz besonders!
Und wer jetzt noch schnell beim "Mandelkernchen-Blog" der lieben Hannah R vorbei huscht, weiß auch gleich, was das liebe Christkind und ich nun bis Weihnachten noch für die Wurzelbuben stricken werden (in deutlich bescheideneren Ausmaßen)!
Ein Besuch dort lohnt sich immer, seht selbst!



Und ich schnapp mir nun die nächsten Knäuel und lass meine Stricknadeln weiter glühen,
Eure Frau Wurzelzwerg

Kommentare:

  1. Sehr cool. Meine Schwiegermutter hat nun auch eine Decke angefangen.
    Bei uns wird es Weihnachten sehr schwierig dieses Jahr. Ich habe noch keinerlei Ideen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe schon lange nach einer schönen Decke gesucht für die Wurzelbuben. Bei deiner Decke sind die Farben so schön auf einander abgestimmt, da musste ich nicht lange überlegen. Ich bin nun schon bei der 8. Farbe von Decke Nr 1 - das geht wirklich super leicht von der Hand! Danke noch mal für deine Inspiration ;)

      Löschen