Montag, 2. Mai 2016

Tadaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!

Ja, ich gebe es zu - ich wollte hier ein wenig Spannung aufbauen und nochmal JA - nun halte ich es selbst nicht mehr aus. :)

Ich möchte euch doch so gerne unsere neuen Familienmitglieder vorstellen - und was würde besser zur Wurzelfamilie passen, als diese Wurzelkaninchen *lach*

Ich darf sie nun also vorstellen:

FRIEDA
Diese junge Dame hat sich der Wurzelbub ausgesucht - es war Liebe auf den ersten Blick. Sie sahen sich und schmusten direkt drauf los. Frieda ist mutig, aber auch unheimlich kuschelig und lässt sich sehr gerne streicheln und springt dazu sogar auf Wurzelbubs Schoß.


BLITZ
Noch eine junge Dame - die Herzensdame des Wurzelbübleins. Das kesse, kleine Fräulein hoppelte direkt auf unser Wurzelbüblein zu und dieser meinte schließlich: "Ich gebs zu - ich bin ein klein wenig verschossen!" Blitz macht ihrem Namen alle Ehre - sie ist schnell wie der Blitz, mutig und mausert sich jetzt schon zur heimlichen Chefin. Sie lässt sich gern streicheln, aber ist nicht ganz so verschmust, wie Frieda.


OLAF
Olaf ist Wurzelmädchens erste Wahl. Ein kleiner Kerl, der fast so viel Speed drauf hat, wie Blitz, aber nicht ganz so mutig ist. Olaf ist noch etwas scheu, traut sich aber immer öfter, sich doch auch mal streicheln zu lassen und genießt es dann sehr. Ja, Olaf hat seinen Namen von Olaf, dem Schneemann aus "Die Eiskönigin" - liegt ja auch absolut Nahe, so schwarz wie er ist ;)


SOCKE
Noch ein kleiner Mann. Sehr schüchtern, sehr vorsichtig und er lässt sich noch nicht streicheln, auch wenn er nun auch schon unsere Nähe sucht. Socke ist MEIN Favorit - ja, ich hab mir auch ein Kaninchen ausgesucht... aber wer hätte diesem süßen Kerl auch widerstehen können???


Unsere 4 Wurzelkaninchen sind Zwergwidder. Die süßen Schlappöhrchen bleiben ihnen also erhalten. Die Kinder gehen seit die Zwerge bei uns sind nur noch sehr, sehr ungern in Kindergarten und Schule und freuen sich um so mehr auf zu Hause. Wer hätte das gedacht?
Die 4 kleinen Zwerge werden ganzjährig in ihrem Gehege wohnen und zudem noch fleißig Auslauf im Garten bekommen. Wir haben uns für die Außenhaltung entschieden, da sie es zum einen gewohnt sind, zum anderen haben sie so sehr viel mehr Platz (allein das Carport hat über 15qm) und zu guter letzt reagiert Herr Wurzelzwerg allergisch auf Heu/Stroh und Co.
Ich denke, die Vier werden es sehr gut bei uns haben.
Herr Wurzelzwerg überlegt schon, was er als nächstes für sie bauen kann: eine 2. Ebene? Ein paar Spielelemente? Einen direkten Zugang zum Garten? Mal sehen, was er sich noch alles einfallen lässt.








So, und nun geh ich Möhren schnippeln - nicht für uns versteht sich ;)

Verliebte Grüße,
Eure Frau Wurzelzwerg

Kommentare:

  1. Oh nein, wie SÜÜÜÜßßßß!!!!
    Das dürfen meine Kinder auf keinen Fall sehen....
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaa! Und die Geschwister dieser 4er-Bande waren auch so unglaublich süß! Eigentlich ist es ein kleines Wunder, dass wir mit "nur" 4 Häschen da wieder weg sind ;)
    Lg, Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Es ist so schön, dass ich dich gefunden habe.
    Die Viererbande gefällt mir - und sicher gibt es zukünftig
    noch viel zu erzählen. Ich habe mich als Verfolgerin eingetragen. Möchte dich nicht mehr verlieren.
    Einen guten Dienstag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, das ist ja lieb - Danke!
      Dann mach es dir mal gemütlich und ich hoffe, ich finde schnell wieder die Zeit hier zu schreiben.
      LG, Sonja

      Löschen