Dienstag, 7. Juni 2016

Eingekauft - ein paar Geheimtips

Hallo ihr Lieben!
Da melde ich mich nach so langer Zeit mal wieder bei Euch und dann noch ganz ohne Fotos... :(
Dafür habe ich euch den ein oder anderen Geheimtip mitgebracht!

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich LIEBE Handgemachtes.
Das fängt bei kleinen Dingen an, wie einem selbstgehäkeltem Mäppchen für die Vorschularbeit im Kindergarten und zieht sich weiter in allen möglichen Bereichen unseres Alltags:
*Deko
*Kleidung
*Spielzeug
*Möbel
usw.

Vieles machen wir selbst, wie das Puppenhaus, welches Herr Wurzelzwerg dem Wurzelmädchen zu Weihnachten gewerkelt hat, Kleidung, die ich für die Kinder stricke und viele kleine und größere Herzensdinge die wir oder die Kinder schaffen und die unser Heim zu dem machen, was es ist, ihm UNSERE Note verleihen.

Es gibt aber auch Dinge, an die wir uns noch nicht heran wagen:
Nähen zum Beispiel. Dennoch mag ich auf so manches, liebevoll genähte Werk nicht verzichten - Turnbeutel zum Beispiel. Die Kinder bekamen/bekommen je einen zum Kiga-Start und weitere im gleichen Design zum Schulbeginn. Gebraucht werden sie für Turnzeug, Handarbeitsmaterial, Eurhythmie-Schuhe, usw. Natürlich wären hier auch einfache Stoffbeutel denkbar, aber sowohl die Kinder, als auch ich LIEBEN ihre schönen Beutel. Hinzu kommt, dass sie schnell und einfach IHRE Beutel aus allen anderen herausfinden, sich nur 1 Beutel merken müssen und durch die gestickten Namen auch für andere schnell ersichtlich ist, wem der Beutel gehört.
Wenn ihr ebenfalls auf der Suche nach schönen, schlichten Turnbeuteln, bestickten Kissen, Kindergartentaschen oder ähnlichem seid, dann kann ich nur wärmstens den DaWanda-Shop ZWERGENHAEUSCHEN empfehlen. Annette, die Shopinhaberin, ist super lieb und erfüllt auch den ein oder anderen Extrawunsch (zum Beispiel was die Größe der Beutel oder die Motive betrifft).
3x hab ich nun schon bei ihr bestellt - und sicher nicht zum letzten Mal!

Einen wunderschönen Shop für Waldorfpuppen habe ich euch beim letzten Mal schon verlinkt - aber ich tue es dennoch noch einmal! Barbara von Barbaras PuppenWelt näht wundervolle Puppen - lauter kleine Wesen von frech bis niedlich und auch Schnittmuster für Kleidung der Dreikäsehochs kann man bei ihr erwerben - oder fertige Kleidung, auch das ein oder andere Freebook stellt sie zur Verfügung. Nun bleibt mir nur noch den lieben Kontakt zu erwähnen, der einem von Anfang an das Gefühl vermittelt, nicht irgendein Spielzeug zu kaufen, sondern vielmehr ein neues Familienmitglied zu adoptieren. Einfach wundervoll! Ihren DaWanda-Shop findet ihr HIER.

Wer daheim auch kleine Lausbuben der Sorte "Michel" hat und ihnen eine standesgemäße "Müsse" verpassen will, dem empfehle ich diese tollen "Michelmützen".
Unsere Wurzelbübchen tragen sie unheimlich gern - und werden ihrem schwedischen Pendant noch ähnlicher ;)

Klein Ida bekommt ihr passendes Häubchen HIER.

Habt ihr auch so Geheimtips? Shops, die ihr immer wieder besucht? Wenn ja, lasst es mich wissen - egal, welcher Bereich :)

Neugierige Grüße,
Eure Frau Wurzelzwerg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen